Räucherschränke

Heißräucherschränke

Räuchern - eine gute Idee

 

Warmräuchern

Die Temperaturen fürs Warmräuchern sollten 60° C nicht überschreiten. Die durchschnittliche Garzeit liegt bei 2 bis 24 Stunden. Wichtig: Warmgeräuchertes sollte innerhalb von zwei bis drei Wochen verzehrt werden. Der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Klassiker für den Warmrauch ist Kassler. Doch auch Bier- und Saitenwürste lassen sich mit Warmrauch veredeln.

Heißräuchern

Das Heißräuchern ist ein echter Hingucker auf Garten- und Geburtstagspartys. Die Zeit für den Garvorgang beträgt 15 Minuten bis 2 Stunden. Heißgeräuchert wird bei 60° bis 110° C. Weil heißgeräucherte Leckereien ebenso gern wie schnell vergriffen sind, brauchen Sie sich um deren kurze Haltbarkeit keine Sorgen zu machen. Unser Tipp für den Heißrauch-Einstieg: Geflügel, Fisch, Eier oder Kartoffeln.

 

125 Liter Nutzraum, Höhe 100 cm

210 Liter Nutzraum, Höhe 150 cm
300 Liter Nutzraum, Höhe 150 cm
400 Liter Nutzraum, Höhe 151 cm
400 Liter Nutzraum, Höhe 225 cm